Vorteile einer individuellen Softwareentwicklung

Individuelle Software für Ihr Unternehmen

Sie wollen Ihre internen Prozesse effizienter gestalten, Ihre Unternehmens-IT modernisieren oder bestimmte Vorgänge im Unternehmen automatisieren? Jedoch lassen sich Ihre Anforderungen nicht mit einer Standardsoftware realisieren?

In beinah jedem Gewerbebetrieb wird Software eingesetzt um Abläufe im Büro, in der Produktion oder im Vertrieb zu vereinfachen. Neben gängigen CRM (Customer-Relations- Management) und ERP (Enterprise-Resource-Planning) Tools existieren viele sogenannte Software-Suites wie beispielsweise die Lösung von SAP. Oftmals sind diese Komplettlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen wegen der hohen Kosten nicht interessant und in einigen Fällen sind die Anforderungen an eine Software so speziell, dass eine Standardsoftware den Ansprüchen vieler Unternehmen nicht gerecht wird.

Neben einer Standardsoftware, die sie frei zugänglich erwerben können, gibt es auch die Möglichkeit einer individuellen Softwareentwicklung für Unternehmen. Die Softwareentwicklung wird speziell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, Ihren Verwendungszweck und Ihren Anforderungen zugeschnitten.

Was genau ist eigentlich eine Individualsoftware?

Eine Individualsoftware ist eine eigens für Ihr Unternehmen entwickelte Softwarelösung und oftmals auf ein Bedürfnis oder einen Verwendungszweck Ihres Unternehmens zugeschnitten. Diese Softwarelösung soll meistens zur Digitalisierung, Vereinfachung und Optimierung betrieblicher Vorgänge dienen. Diese Art von Software bildet im Gegensatz zu einer Standardsoftware Ihre Anforderungen exakt ab. Somit müssen Sie also keine Kompromisse in der Nutzung, Zusammenarbeit und Usability eingehen.

Individualsoftware vs. Standardsoftware

Dass die Digitalisierung bestimmter Geschäftsprozesse heutzutage Zeit und Geld spart, ist unbestreitbar. Allerdings sind die Investitionskosten einer individuellen Software zunächst einmal höher als bei einer Standardsoftware. Dabei passt sie aber auch ganz genau zu Ihren Anforderungen und Ihrem Unternehmen. Die Investitionen einer Standardsoftware sind dagegen zwar deutlich geringer, nachträgliche Anpassungen und Änderungen gehen dafür dann richtig ins Geld. Eine individuelle Software ist schließlich ein Unikat und geht in den Besitz des Auftraggebers über. So verfügen Sie als Unternehmen im Gegensatz zu einer Standardsoftware über eine beliebige Anzahl an Lizenzen und eine unbegrenzte Nutzungsdauer.

Vorteile einer individuellen Softwareentwicklung auf einen Blick:

Die Entwicklung einer individuellen Software bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Langfristiger Kosten- und Nutzenvorteil
  • Technologischer Vorsprung gegenüber der Konkurrenz
  • Flexible Programmierung
  • Kundengenaue Anpassung und kurzfristige Anforderungsänderungen sind realisierbar
  • Großes Potenzial für interne Prozessoptimierung und Steigerung der Produktivität im Unternehmen
  • Optimale Anpassung an bestehende Systeme
  • Direkter Kontakt zum Hersteller und Einbindung in den Entwicklungsprozess
  • Nachträgliche Erweiterungen und Änderungswünsche möglich

Oftmals sind die Aufwände für die Anpassung Ihres Unternehmens auf eine bereits bestehende Software so hoch, sodass die Individualsoftware die einzig logische Option darstellt. Die individuelle Software auf Ihr Business zahlt sich nämlich trotz höherer Investitionskosten bereits nach einer kurzen Zeit aus. Denn was viele nicht wissen: Individualsoftware amortisiert sich in den meisten Fällen sehr schnell.

Haben wir mit diesem Beitrag Ihr Interesse geweckt?

Wenn wir Sie mit diesem Artikel von der individuellen Softwareentwicklung überzeugen konnten, informieren Sie sich gerne  unter folgendem Link über unsere Leistung oder sprechen Sie uns direkt an. Wir beraten Sie gerne zum Thema Prozessoptimierung und individueller Softwareentwicklung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top